BEWERBUNG

Sollten Sie mit Ausstellungkonditionen
einverstanden sind, bewerben Sie
sich ganz eifach unter Email.

AUSSTELLUNGSKONDITIONEN:

Einführung: Galerie "artECK" ist eine Kunstgalerie
direkt im Zentrum der Stadt Chemnitz
und gehört zum Kultur-Kunst Verein "beseder"e.V.
Galerie bietet drei schöne, gut beleuchtete
(mit zwei großen ca. 10m lang Schaufenster) Räume an.
Die Raümlichkeiten sind saniert und speziell für
die Ausstellungen vorbereitet.
Es gibt vielfältige Möglichkeiten zu den Bilderpräsentationen,
Bildhauerei- und Kleinplastikausstellungen,
so wie Ausstellungen von Grafik und Schmuck.
Zur Galerie gehören noch eine Zeichenwerkstatt,
eine offene Atelier und Kunsttreffpunkt,
was macht Galerie für das Publikum besonders attraktiv.
Gesamtraumfläche: ca. 150qm.
Galerie "artECK" nimmt auch Kunstobjekte
zum Kommissionsverkauf*an.
Ausstellungsfläche: ca. 100qm
Ausstellungsdauer: 1 Monat
Transport: Alle Kosten für Lieferung und Abholung von
nicht verkaufte Objekte übernimmt der Künstler.
Vorbereitung: Alle Kunstobjekte können nur im voll vorbereitetem
Zustand zur Ausstellung angenommen werden.
Vernissage und Ausstellungsvorbereitung
übernimmt die Galerie.
Vernissage: Galerie "artECK" übernimmt alle Bemühungen
zur Mediainformation (Radio, Presse, TV), Druck und
Verbreitung von Einladungen,
musicalische Umrahmung der Vernissage,
Besucherbetreuung und Kaltbuffet.
Anwesenheit des Künstlers ist erwünscht.
Verkauf: Alle ausgestellte Kunstobjekte müssen verkäuflich sein.
Die Bilder könnten nicht mehr als 150 cm.
nach größte Seite sein.
Alle Verkaufshandlungen übernimmt die Galerie.
In unserer Galerie alle Preise sind verhandelsbar,
Ratenzahlung ist auch möglich.
In diesem Fall Kunstobjekte können nur nach Vollzahlung
vom Käufer abgeholt werden. Der Künstler bekommt das Geld
auch nach Vollzahlung.
Galerie gibt keine Verkaufsgarantie.
Provision: Für verkaufte Objekte wird eine Provision von 25%
vom Verkaufspreis erhoben werden.
Versicherung: Alle ausgestellte Kunstobjekte sind versichert.
Die Versicherung gilt NUR für Ausstellungsdauer
und verbreitet sich nicht auf weitere Lagerung.
Galerie übernimmt keine Pflicht für abgelagerte Kunstobjekte.
Lagerung: Alle nicht verkaufte Kunstobjekte sollten baldmöglichst,
spätestens zwei Wochen nach Ende der Ausstellung
vom Künstler abgeholt werden.
Nach diesem Frist werden die Kosten von 0,5 € pro Objekt
pro Tag erhoben werden.
Alle nicht verkaufte Objekte könnten auch zum
Kommissionsverkauf gelassen werden.
Schauen Sie "Kommissionsverkauf" an*.
Ausstellungsgebühr: Für 1 Monat Ausstellung ist einen Betrag
von bis max. 12 € pro Kunstobjekt erhoben werden.
Genauer Betrag ist von Maßen des Objektes abhängig.
Geldeingang folgt spätestens 6 Wochen
vor Ausstellungsanfang.
Kündigung: Der Vertrag könnte NUR schriftlich spätestens
3 Monate vor Ausstellungsanfang ohne Grund
beidseitig gekündigt werden.
*Kommissionsverkauf: Alle auf Kommission angenommene Kunstobjekte
sind nicht versichert und könnten auf eigene Gefahr
des Künstlers angenommen und gelagert werden.
Kommissionsdauer - max. 6 Monate.
Das Objekt könnte beliebige Zeit
vom Künstler abgeholt werden.
Kommissionsannahme und Lagerung ist kostenpflichtig.
Es wird einmalig ein Betrag
von 10 € pro Objekt erhoben werden.
Für verkaufte Objekte wird eine Provision von 25%
vom Verkaufspreis erhoben werden.
Galerie gibt keine Verkaufsgarantie.
 
[bewerben]